Will Close-Ash alias @MountainEnergy

Ich bin spät zum Freibad gekommen; Ich war schon immer ein Bergsteiger und Outdoor-Enthusiast, aber wie Sie an meinem Instagram-Hundle im Titel und unten sehen können, habe ich mich mit allen Dingen rund um die Berge beschäftigt. 
Meine Route zum Schwimmen im Freien (im wahrsten Sinne des Wortes) war vor ein paar Sommern eine einmalige Radtour zu meinem Strand. Ich hatte einen gebrauchten Neoprenanzug und eine Brille geliehen und habe es einfach ausprobiert! 
Ich wusste nichts über das Schwimmen im Meer (außer dass es verdammt kalt war) und noch weniger über Gezeiten / Sicherheitsausrüstung / Quallen / die gesundheitlichen Vorteile usw. Ich habe das Meer immer eher als Aussichtspunkt gesehen, wenn ich entlang der Küste gelaufen bin, als als etwas, das es zu erkunden gilt. 
Ich war ein Soloschwimmer; Ich hatte nicht die Absicht, mit anderen zu schwimmen, und sah keinen Sinn darin. Während ich nach dem Schwimmen mit Blick auf die Bucht saß, kam ich mit der Zeit mit einer anderen Schwimmerin ins Gespräch und sie stellte mich ihrer kleinen Gruppe von Schwimmern vor. Sie luden mich ein, zu einem ihrer „Schwimmbäder“ mitzukommen, und ich stimmte zu, und es war (zumindest für mich) transformierend! Mir wurde klar, dass es beim Schwimmen im Meer mit anderen so viel mehr gibt, was ich verpasst hatte!
Die Kameradschaft und gemeinsame Erfahrung, die ich immer beim Bergsteigen oder beim Besteigen eines großen Gipfels hatte, war hier, aber in einer anderen Form. Diesmal war es das gemeinsame Erlebnis, ins kalte Wasser zu springen oder an den Piers vorbeizufahren oder die erste Qualle zu sehen. 
Es gab auch die Angst und Furcht; Ich werde nie vergessen, wie ich zum ersten Mal die Breite der Bucht (nur 250 m) geschwommen bin oder das erste Mal von den Piers oder zu einem anderen Teil der Küste geschwommen bin.
Das Gruseligste (was jedes Jahr passiert) ist das erste Mal, dass du um 6 Uhr morgens schwimmst und es immer noch stockfinster ist! Ich muss jedes Mal, wenn ich an diesen dunklen Morgen ins Wasser gehe, ein kleines Gespräch mit mir führen! 
Das ab und zu gelegentliche Schwimmen wurde zu einer alltäglichen Gewohnheit (ich wage es zu sagen, Sucht) und mit der Zeit begann ich, mehr über die Dinge zu lernen, die ich nicht verstanden hatte; Ich lernte etwas über die Gezeiten, über Kaltwasserschocks, den gefürchteten After Drop (es ist nicht so schlimm), nicht einfrierende Kälteverletzungen und die Bedeutung von Kuchen nach dem Schwimmen! 
Bergbücher wichen Schwimmbüchern, als ich mich meiner neuen Leidenschaft widmete (und dies auch weiterhin tue). Da wurde mir klar, dass ich mich im Wasser sichtbarer machen und mir zusätzlichen Auftrieb geben musste. Alle in der Gruppe, mit der ich geschwommen bin, haben konsumiert Schleppschwimmer, also fragte ich sie nach ihrem; Ich habe mir ein paar ausgeliehen, recherchiert und mein erstes gekauft - das Swim Secure Wilde Schwimmtasche! Irgendwann habe ich meinen Neoprenanzug abgelegt! 
Jetzt, als „erfahrenes“ Mitglied unserer kleinen Schwimmgemeinschaft (wir haben über 300 Mitglieder), arrangiere ich Schwimmen für neue Schwimmer, unterhalte mich mit ihnen über all die Dinge, die ich nicht wusste, frage sie, ob sie darüber nachgedacht haben ein ... haben Schleppschwimmer und schwimmbezogene Erste-Hilfe-Schulungen für Interessierte durchführen.
Während des Lockdowns am Meer zu sein, war so ein Segen; sowohl für mich als auch für meine Kinder und ich denke wirklich, dass die tägliche Dosis Vitamin Sea mir körperlich und geistig geholfen hat!
Aber das Meer ist nur die halbe Miete, es ist definitiv der Gemeinschaftsgeist unter den Schwimmern, der das Erlebnis so angenehm macht. 
Wenn Sie mir vor 3 Jahren gesagt hätten, dass ich ein Meeresschwimmer werden würde, hätte ich Ihnen nie geglaubt; aber du wirst mich jetzt eher in der Bucht finden, als herumzurennen! 
Über seine können Sie Will Close-Ash bei seinen Schwimm- und Bergsteigererlebnissen im offenen Wasser folgen Twitter, Facebook and Instagram Konto

Related Posts

Open Water Safety Guide zum Schwimmen in Seen
Open Water Safety Guide zum Schwimmen in Seen
Egal, ob Sie Ihre Stimmung, Ihr Immunsystem, Ihre Schlafqualität oder Ihre allgemeine körperliche Fitness und Ihr Woh...
Read More
Die Vorteile des Kaltwasserschwimmens
Die Vorteile des Kaltwasserschwimmens
Die gesundheitlichen Vorteile des Kaltwasserschwimmens werden seit langem vermutet, von den Viktorianern, die sich in...
Read More
Sicherheitsleitfaden für offene Gewässer
Sicherheitsleitfaden für offene Gewässer
Für viele kann der Übergang vom Pool zum offenen Wasser entmutigend sein, aber mit ein paar einfachen Sicherheitsschr...
Read More

/* remove the date */ .date { display: none !important; }